1. Ergebnisse der Kurzbefragung PotzBlitz „Online-Lehre 2020“

    Für viele Universitätsangehörige ist die Online-Lehre bereits zur Normalität geworden. Sowohl Lehrende als auch Studierende haben in den letzten Monaten zahlreiche neue Erfahrungen dazugewonnen. Mit der PotsBlitz-Kurzumfrage „Online-Lehre 2020“ haben wir von Lehrenden und Studierenden als direkte Beteiligte erfahren, wie es ihnen in dieser besonderen Zeit ergangen ist und wie ihre Einschätzungen zur Umstellung und Durchführung der Online-Lehre sind. 

    Die damit gewonnenen Erkenntnisse sind ein wichtiger Beitrag, um mehr Klarheit über die derzeitige Situation zu erhalten und die digitalen Lehr- und Lernangebote an der Universität Potsdam auch zukünftig weiterzuentwickeln. Die Ergebnisberichte informieren sowohl über die Lage innerhalb der Fakultäten als auch an der Universität insgesamt.

    Im Zuge einer Ergebnisdiskussion und Reflexion über das Online-Semester auf Grundlage der Befragungsergebnisse und Ihren Erfahrungen waren alle interessierten Hochschulangehörigen zu einem Zoom-Workshop am 21.07.2020 einladen. Die zusammenfassende Dokumentation folgt in Kürze.

    in: Aktuelles.

  2. Lehrveranstaltungsevaluation Sommersemester 2020

    Der Zeitraum für die Lehrveranstaltungsevaluation mit dem SET.UP-Fragebogen ist für das Sommersemester 2020 gestartet! Solange noch keine Studierenden an der Befragung teilgenommen haben, besteht für die Lehrenden noch die Möglichkeit, den SET.UP-Fragebogen anzupassen und genauer auf ihre Lehre auszurichten. Neben kursspezifischen Lehrzielen und -methoden können auch selbst formulierte Fragen hinzugefügt werden. Die Einstellungen können ganz einfach über den Lehrendenbereich im Potsdamer Evaluationsportal (PEP) vorgenommen werden.

    Neben dem SET.UP-Fragebogen können weiterhin unsere neuen Feedback.UP-Fragebögen zur Evaluation der Lehrveranstaltungen genutzt werden.

    Wichtiger Hinweis: Wer Lehrveranstaltungen evaluieren möchte, muss selbst aktiv werden und den Befragungsstatus im Lehrendenbereich entsprechend anpassen. Ausführlichere Informationen dazu finden Sie in der Step-by-Step-Anleitung.

    Anschließend kann der gewählte Fragebogen den Studierenden zur Verfügung gestellt werden: ob standardmäßig über PULS, während Ihrer Lehrveranstaltung (mittels QR-Code), über eine Einladung mit Link per E-Mail oder über Moodle.

    Die Rückmeldung zur Lehre, zu erworbenen Kompetenzen und Erwartungen fördert den Reflexionsprozess auf Seiten der Lehrenden sowie Studierenden und trägt zur gezielten Ableitung von Konsequenzen für die Lehre bei.

    Unter Kursevaluation für Lehrende erhalten Sie ausführliche Informationen zu Durchführung und Ablauf der Lehrveranstaltungsevaluation sowie hilfreiche Hinweise zu alternativen Evaluationsverfahren.

    in: Aktuelles.

  3. PotsBlitz zur Online-Lehre 2020

    Wie läuft die Online-Lehre? Lehrende und Studierende sind eingeladen an einer kurzen Umfrage teilzunehmen.

    Bild PotsBlitzLogo

    Die Online-Lehre ist für viele Universitätsangehörige zur Normalität geworden und sowohl Lehrende wie auch Studierende haben zahlreiche neue Erfahrungen dazugewonnen. Mit der PotsBlitz-Kurzumfrage zur Online-Lehre in diesem Semester möchten wir von Lehrenden und Studierenden als direkte Beteiligte erfahren, wie es ihnen in dieser besonderen Zeit ergangen ist und wie ihre Einschätzungen zur Umstellung und Durchführung der Online-Lehre sind.

    Die damit gewonnenen Ergebnisse sind ein wichtiger Beitrag, um mehr Klarheit über die derzeitige Situation zu erhalten und den weiteren Verlauf des Semesters und das kommende Wintersemester zu gestalten.

    Zur PotsBlitz-Kurzumfrage wurden alle Lehrenden sowie Studierenden persönlich per E-Mail eingeladen. Bitte schauen Sie in ihr E-Mail-Postfach und nehmen Sie sich kurz Zeit die Umfrage zu beantworten.

     

    Kontakt: Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium, Bereich Hochschulstudien
    E-Mail: evaluation@uni-potsdam.de

    in: Aktuelles.

  4. Feedback.UP - Ein Angebot zur formativen Evaluation

    Liebe Lehrende, 

    wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Sommersemester 2020, welches uns alle aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Umstellung auf digitale Lehr- und Lernangebote vor neue Herausforderungen stellt. 

    Um in dieser Situation ein schnelles Feedback von Studierenden zu erhalten, haben wir ein neues formatives Evaluationsinstrument (Feedback.UP) für Sie entwickelt. Es besteht aus zwei kurzen Fragebögen, die unabhängig voneinander auch schon zu Beginn des Semesters als Ergänzung zum SET.UP-Fragebogen oder auch eigenständig als alternatives Verfahren für die Evaluation Ihrer Lehrveranstaltung genutzt werden können. Sie können Feedback.UP nun auch auf Englisch nutzen.  

    Genauere Informationen zu den Fragebögen und deren Verwendung erhalten Sie auf unserer Sonderseite zu formativen Evaluationsverfahren oder in unserem einführenden Webinar zu Feedback.UP, welches als Aufzeichnung bei Media.UP vorliegt.

    Gerne beraten wir Sie auch rundum Fragen der Evaluation der nun stattfindenden Online-Lehre. Für Fragen und Anregungen zu Feedback.UP und zur Lehrveranstaltungsevaluation im Allgemeinen können Sie sich gerne an Herrn Benjamin Apostolow vom Evaluationsteam des ZfQ (evaluation@uni-potsdam.de) wenden. 

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Evaluationsteam

    in: Aktuelles.