Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für das Studierenden-Panel

Stand: Januar 2017

Betreiber des Studierenden-Panels

Das Studierenden-Panel der Universität Potsdam wird vom Arbeitsbereich Hochschulstudien des Zentrums für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ) der Universität Potsdam betrieben.

Nutzung von Stamm- und Befragungsdaten

Im Rahmen der Aufbereitung sowie der Auswertung von Befragungsdaten ist es nicht möglich, Urteile von einzelnen Personen zu identifizieren. Der Zweck der Befragungen besteht ausschließlich darin, Qualitätsurteile zu erheben und Forschung zu betreiben, nicht aber darin, Urteile von Einzelpersonen zu bewerten. Befragungsdaten (d.h. Antworten zu unseren Umfragen) sind von den persönlichen Daten (bspw. Name, Adresse, E-Mail) getrennt gespeichert. Die Weitergabe persönlicher Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Bindend für unsere Arbeit sind die Absprachen mit dem Datenschutzbeauftragen der Universität Potsdam sowie die Richtlinien für Online-Befragungen des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.).

Teilnahme am Studierenden-Panel

Die Teilnahme am Studierenden-Panel ist freiwillig. Teilnehmen können ausschließlich Studierende, Ehemalige und Absolventen der Universität Potsdam, die über einen Internetzugang und eine eigene E-Mail-Adresse verfügen.

Die Teilnahme ist unverbindlich und nicht mit der Pflicht verbunden, an jeder Befragung teilzunehmen.

Am Studierenden-Panel teilnehmende Personen haben keinen Rechtsanspruch auf die Teilnahme an den Online-Befragungen. Auswahl und Umfang der zu einer Online-Befragung eingeladenen Mitglieder hängen von der zugrunde liegenden Aufgabenstellung und der Eignung einzelner Mitglieder ab. Dazu dient die Erfassung soziodemografischer und studienrelevanter Daten, anhand derer die Mitglieder zu den einzelnen Online-Befragungen eingeladen werden können. Die Einladung an die Mitglieder erfolgt per E-Mail. Auch ehemalige Studierende der Universität werden zu Befragungen eingeladen. Für die Online-Befragungen über das Studierenden-Panel ist der Geschäftsbereich Hochschulstudien des ZfQ verantwortlich. Falls nicht anders angegeben, werden die veröffentlichten Umfragen vom Geschäftsbereich Hochschulstudien konzipiert, durchgeführt und ausgewertet. Der Betreiber des Studierenden-Panels behält sich vor, zu inhaltlich geprüften Befragungen von Dritten (z. B. Studierenden, Fachschaften, AStA, Fakultäten, Instituten etc.) einzuladen. Auf die Befragung durch Dritte wird unter Nennung der Urheber hinreichend hingewiesen. Die Befragungsdaten werden in anonymisierter Form an die jeweiligen Urheber weitergegeben.


Falls Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an panel@uni-potsdam.de zusenden.